Kontakt

Katholisches Pfarramt Pasewalk

 

Pfarrer Grzegorz Mazur

Mühlenstr. 17

17309 Pasewalk
Tel: 03973/ 21 66 06

E-Mail: g.mazur@gmx.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 09:30 Uhr       Strasburg
Donnerstag: 09:30 Uhr Viereck
Freitag: 09:30 Uhr Pasewalk

und nach Vereinbarung


Pfarrbüro:

Pfarrsekretärin Frau Drawanz

 

Tel: 03973/ 228839

Fax: 03973/ 228838

E-Mail: StOttoPasewalk@t-online.de

 

 

Öffnungszeiten:

Dienstag:  13:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:  09:00 - 13:00 Uhr

Katholisches Pfarramt Hoppenwalde

 

Pfarrer Marek Malesa

Ueckermünder Sr. 16

173375 Hoppenwalde

 

Tel: 039779/ 20349

Fax: 039779/ 20348

E-Mail: hoppenwalde@gmx.de


Liebe Gemeinde!
Ich heiße Marek Malesa, komme aus Warschau und bin 49 Jahre alt. Zum 1. September dieses Jahres bin ich zum Pfarradministrator in Ihrer Gemeinde, „Mariä Himmelfahrt“ in Hoppenwalde (Ueckermünde, Torgelow und Blumenthal) ernannt worden.

1992 bin ich ins Priesterseminar in Berlin gekommen. Zum Priester wurde ich 2001 in Berlin geweiht. Ich war als Kaplan in St. Elisabeth, St. Matthias, beide in Berlin Schöneberg, dann in der Gemeinde Herz Jesu Berlin Tegel und St. Clara Berlin Neukölln tätig. Danach war ich 5 Jahre lang Subregens im Priesterseminar in Berlin Biesdorf. Vor mehr als 6 Jahren wurde ich vom Bistum Berlin für die Mission freigestellt. Daraufhin arbeitete ich in Hannover im Bistum Hildesheim. Ich freue mich sehr darüber, dass ich in Ihrer Gemeinde meinen priesterlichen Dienst tun darf.
Ihr Pfarrer Marek Malesa

Katholisches Pfarramt Hoppenwalde

 

Kaplan Witold Wójcik

 

Tel: 039779/ 20349

Fax: 039779/ 20348

E-Mail: witoldwojcik78@wp.pl


Liebe Gemeinde!
Ich heiße Witold Wójcik und bin der neue Kaplan in Mariä Himmelfahrt zu Hoppenwalde. Ich komme aus Polen, aus einer Stadt, die im südöstlichen Teil Polens liegt und Rzeszów heißt. Ich bin 38 Jahre alt und der jüngste von vier Kindern. Meine Eltern sind in Pension, meine Geschwister verheiratet. Ich habe fünf Nichten und drei Neffen. Seit dreizehn Jahren lebe ich in Deutschland. In Berlin studierte ich Philosophie und Theologie am Priesterseminar Redemptoris Mater des Erzbistums Berlin. Bevor ich ins Priesterseminar eingetreten bin, schloss ich ein Betriebswirtschaftsstudium ab. Beim Weltjugendtag in Toronto 2002 entdeckte ich meine Berufung zum Priestertum und erklärte meine Bereitschaft, in die ganze Welt als Missionar zu gehen. So bin ich nach Berlin gekommen.
Meine Praktikums- und Diakonatsstelle war in der St. Antonius-Kirche in Potsdam-Babelsberg. Vor einem Jahr, am 23. Mai, wurde ich zum Priester geweiht. Danach war ich als Kaplan in der Propstei St. Peter und Paul zu Potsdam tätig. Ich freue mich schon darauf, Ihnen zu begegnen und Sie kennenzulernen, und bedanke mich für die herzliche Aufnahme.
Ihr Kaplan Witold Wójcik

Bankverbindung Pasewalk:

St. Otto Pasewalk

Sparkasse Uecker-Randow

IBAN: DE 47 1505 0400 3110 0060 05

BIC:   NOLADE21PSW


Bankverbindung Hoppenwalde:

Katholische Kirchengemeinde Maria Himmelfahrt

Sparkasse Uecker-Randow

IBAN: DE42150504003210007275


Translator - Tłumacz:

Besucherzaehler